Skip to main content

Trennung muss sein

Die Verfechter der Trennkost wissen es schon lange und immer mehr Ernährungswissenschaftler sind überzeugt, Kohlenhydrate und Fette gehören getrennt. Anders ist, dass sie sich nicht nur wenig Stunden, sondern gleich einen ganzen Tag lang aus dem Weg gehen müssen, so will es jedenfalls die neuste Abnehmmethode, bei der garantiert kein Hunger aufkommen soll. Verzichten muss dabei auch niemand, es sei denn es stünden täglich Fast Food und Süßigkeiten auf dem Programm.

Trennkost als Diät

Schon lange hält sich die Meinung, dass es für den Körper und die Verdauung insbesondere nicht gut ist, wenn der Mensch alles durcheinander isst. So behindert sich die Nahrung gegenseitig bei ihrer Verdauung, wir erleben ein ungutes Völlegefühl und setzen bei falscher Ernährung Fett an und werden dick. Deshalb gibt es Trennkost. So wird der Stoffwechsel optimal in Balance gehalten und ganz nebenbei purzelt auch noch das eine oder andere Kilo.

Der Plan, an einem Tag gibt es Kohlenhydrate in Form von Brot, Kartoffeln, Nudeln, Reis, Hülsenfrüchten und Müsli. Den nächsten Tag gibt es Fette, wie Milchprodukte, Eier, Fleisch und Fisch. Obst und Gemüse darf dabei immer dazu gegessen werden, mindestens drei Portionen und dazu ausreichend Wasser, ungesüßte Tees und Schorlen. So soll der Körper mit allen wertvollen Stoffen versorgt sein und diese auch wirklich richtig verwerten können.

Essen bis zum Sättigungsgefühl

Jeder isst solange, bis er satt ist, das ist dabei die Devise. So wird Heißhungerattacken vorgebeugt. Bis zu einem Kilo soll so pro Woche purzeln, dass ist kein straffes Diätprogramm aber eine langfristig erfolgreiche Ernährungsumstellung. Langzeittests dazu stehen bislang noch aus. Schädlich ist diese Form der Ernährung jedenfalls nicht, solange niemand hungert und man sich an beiden Tagen wirklich ausgewogen ernährt.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *